Darmstädter Schloß

I. Historie - Das „Darmstädter Schloß“

daschloss1Das „Darmstädter Schloss“, auch als“ Hanauisches Schloss“ bezeichnet, wird zum ersten Mal 1376 erwähnt. Das Schloss steht an der Nordostecke der Altstadt. Zwischen 1727 – 47 wird es zu einer barocken Dreiflügelanlage auf S-förmigen Grundriss umgebaut. Heute besteht es aus zwei senkrecht aufeinander stoßenden Flügeln, die unter einem  Mansardendach vereinigt sind. Der Ostflügel trägt auf einem hohem Sockel ein Geschoss, während der Westflügel zweigeschossig ausgebaut ist. Ein dritter Flügel, der wiederum senkrecht an den Westflügel stieß, wurde 1952 abgerissen. Wie ein Merianstich der Stadt von 1634 zeigt, sind nur spärliche Reste des einstmals prächtigen Schlosses erhalten. Zu der Anlage gehörte im 16. und 17. Jahrhundert ein Torturm. Der Turm war viergeschossig mit vier kleinen Türmchen auf dem Dach. Die komplette Schlossanlage umfasste ungefähr 14 Gebäude, die einen großen und einen kleinen Hofplatz umschlossen; deutlich abgetrennt wurde ein Gemüsegarten. Einen barocken Garten nach französischem Muster konnte man nur durch die Innenräume des Amtmannes betreten.


II. Chronik

1376: „Hanauisches Schloss“ erstmals 1376 erwähnt
1458: Ehe von Anna von Lichtenberg mit Graf Phillip von Hanau wird hier vollzogen
1524: Das Darmstädter Schloß fällt an den Landgrafen von Hessen und wird Sitz des fürstlichen Amtmannes
1727: Das Schloß wird zu einer barocken Dreiflügelanlage umgebaut (1747 fertig)
1952: Der westliche Flügel wird niedergelegt. Pallas und Kelterhaus werden zu Wohnzwecken genutzt
2010: Das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald zieht ein


III. Rundgang - Kleine Bildergalerie „Darmstädter Schloß“

   

andachtsraum hp2andachtsraum hp4

Veranstaltungen

Di.22.Mai (20:15 - ) Gemeinde im Gespräch
Ev. Gemeindehaus Georgenhausen
Mi.23.Mai (19:00 - ) Was glaubt Deutschland? - Wie wir feiern
Dekanatszentrum Groß-Umstadt
Fr.25.Mai (15:00 - 17:00) Erzählcafé
Evangelisches Gemeindehaus Reichelsheim
Sa.26.Mai (10:00 - 14:00) Pilgern mit Kindern
Ev. Kirchengemeinde Reinheim in Groß-Umstadt
Sa.26.Mai (14:00 - 18:00) Frauen-Pilgerweg „Gegen das Runzeln der Seele“
Klein-Umstadt
Sa.26.Mai (17:00 - ) Ökumenischer Gottesdienst
Auf dem Rathausplatz in Groß-Zimmern
Sa.26.Mai (19:00 - ) Konzert: Junge Künstler stellen sich vor
Dreifaltigkeitskirche Reinheim
So.27.Mai (15:00 - ) Ökumen. Dank-Gottesdienst anlässlich 40 Jahre Diakonistation Groß-Umstadt/Otzberg
Stadtkirche Groß-Umstadt
So.27.Mai (19:00 - ) Konzert des Blockflöten-Quartetts PAN
Michaelskirche Reichelsheim
So.03.Jun (11:00 - ) Gemeindefest
Ev. Martinsgemeinde Münster