Beiträge

Engagement-Preis „Farbe bekennen“

„In Gottes Namen bekennen wir Farbe.“ Das ist der zentrale Leitsatz des Evangelischen Dekanats Vorderer Odenwald, dem es sich verpflichtet fühlt. Doch Toleranz und Engagement für andere erfordern in unserer heutigen Zeit zunehmend Mut, Geduld und persönlichen Einsatz. Um einen freundlichen und respektvollen Umgang in unserer Region zu fördern, lobt das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald erstmalig ab 2018 und von da an alle zwei Jahre den Engagement-Preis „Farbe bekennen“ aus. Logo Farbe bekennen
Das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald verleiht den Engagement-Preis an Menschen, die „in Gottes Namen Farbe bekennen“. Damit sollen diejenigen gestärkt werden, die sich mutig und glaubwürdig für Toleranz, Demokratie und Menschenwürde einsetzen – unabhängig von Herkunft, Religion oder Abstammung.

„Es ist Aufgabe der Kirche, nicht nur für die Mitglieder, sondern für alle Menschen da zu sein, die hier leben, und es ist ausdrücklich der Auftrag der Kirche, in die Gesellschaft hineinzuwirken“, sagt Präses Dr. Michael Vollmer.

Artikel über Jahresempfang mit Preisverleihung am 17. Mai 2018
Artikel über die Entscheidung der Jury
Artikel im Darmstädter Echo vom 13.10.2017

Regional gebunden

Die Form des Engagements bleibt offen, der Nutzen für das soziale Miteinander muss erkennbar sein. Das Engagement kann vielfältiger Natur sein – vom Autofahrer, der selbstlos Hilfe leistet, über einen Einsatz im ökologischen Bereich oder für das soziale und gesellschaftliche Miteinander. Es gehe darum, „Menschen in diesen Zeiten zu ermutigen“, sagt Dekan Joachim Meyer. „Lebendige Fische schwimmen gegen den Strom.“

Eine regionale Verbundenheit wird vorausgesetzt: Die Vorgeschlagenen sollen im Gebiet des Evangelischen Dekanats Vorderer Odenwald (Ostkreis Darmstadt-Dieburg/Gersprenztal, Odenwaldkreis) geboren sein, hier wohnen, lange hier gelebt haben oder ihr Einsatz für Mut und Courage fand hier statt.

Der Preis ist mit 1500 Euro dotiert. Der Preisträger oder die Preisträgerin erhält außerdem eine Skulptur, entworfen und gestaltet von der Raibacher Glaskünstlerin Heike Jäger. Die Auszeichnung erfolgt auf dem Dekanatsempfang, der einen würdigen Rahmen gibt. Eine Jury entscheidet über den Preisträger/die Preisträgerin. Die nächste Auslobung ist 2020.

Downloads
Bewerbungsformular
Teilnahmebedingungen

Veranstaltungen

So.24.Jun (10:00 - ) „Gottesdienst unter Erlen und Eschen“
Auf der Insel im alten Teich im Freizeitzentrum Georgenhausen
So.24.Jun (17:00 - ) Konzert von Manfred Siebald
Dreifaltigkeitskirche Reinheim
Mo.25.Jun (19:00 - ) Filme und Gespräche im Sommer
Dekanatszentrum, Am Darmstädter Schloß 2, Groß-Umstadt
Mi.27.Jun (10:00 - ) Konzert von Uwe Lal
Stadtkirche Babenhausen
Mi.27.Jun (19:00 - ) Filme und Gespräche im Sommer
Dekanatszentrum, Am Darmstädter Schloß 2, Groß-Umstadt
Fr.29.Jun (19:00 - ) Filme und Gespräche im Sommer
Dekanatszentrum, Am Darmstädter Schloß 2, Groß-Umstadt